Bild

Buch-Empfehlung

 
Buch ABERGELD ADE! Scheiden tut weh ... im OSIRIS-Verlag

Buch BARGELD ADE!

Thema: Warum das geplante Bargeld-Verbot das Ende der persönlichen Freiheit bedeuten würde.

OSIRIS VERLAG

 

 

 
Friedensweg - Die Welt braucht eien Umarmung

Eine Bewegung für den Frieden

friedensweg.org

 

 

Newsletter-Anmeldung

 

 
Bild

Krieg gegen die Menschheit: Gates, Soros, Clinton & die Finanzeliten !

DIE GEPLANTE NEUE WELTORDNUNG DES WEF

 

Laut Kritikern ist das Weltwirtschaftsforum (WEF) eine Schaltzentrale für reiche Unternehmen, um Geschäfte mit anderen Unternehmen oder mit Politikern zu machen. Dass diese Kritiker recht haben, wird klar, wenn wir uns die Hauptpartner ansehen, die zusammen mehr als die Hälfte des Budgets des WEF ausmachen. Denn das sind BlackRock, die Open Society Foundation, die Bill and Melinda Gates Foundation und viele große Unternehmen. Vorsitzende und Gründer des WEF ist Klaus Schwab. In seinem Buch "The Great Reset" schreibt er über die Pläne seiner Organisation. Das WEF veröffentlichte unlängst ein Video, um deren Ziele deutlich zu machen, nämlich, dass wir bis 2030 nichts besitzen, aber glücklich sein sollen. Die UNO hat 2015 ihre umstrittene Agenda 2030 vorgestellt. Sie ist fast identisch mit dem Great Reset von Klaus Schwab. Für dieses Projekt, sagt die UNO, bräuchten wir eine Weltregierung, nämlich die UNO selbst. Die UNO stimmt mit Schwab überein, dass eine Pnademie ein goldene Chance ist, die Umsetzung der Agenda 2030 zu beschleunigen. *

 

Webinar Eigentumsschutz, Sicherheit vor Enteigung, Lastenausgleich & Vermögensabgabe

am 5. Septemer 2022, hier klicken, letzte Möglichkeit in 2022!

 

GELD REGIERT DIE WELT

 

Seit Jahrtausenden ist dem Volksmund dieser Spruch geläufig. Trotzdem haben die Völker diese Wahrheit bis heute nicht verstanden. Immer schneller haben Großkonzerne mit ihrem Geld kleine und mittelständische Betriebe aufgekauft oder mit ihrer Marktmacht verdrängt. Durch diese errungene Monopolstellung ist eine nie dagewesene Konzentration an Geld und Macht entstanden, auch eine Monopolstellung der Investmentunternehmen. So gehören z.B. nahezu alle Marken an verpackten Lebensmitteln, die uns im Supermarkt angboten werden, nur vier großen Investmentgesellschaften. Durch die künstlich geschaffene Wettbewerbs- und Markenvielfalt bleibt uns das verborgen. So landen die Gewinne, egal welche Produkte wir kaufen, immer in denselben Taschen. Wenn wir weiter schauen: Alle Smartphones, Tablets und Computer inklusive der Betriebssysteme und Software die darauf laufen, stammen ebenfalls von Großkonzernen, die diesen vier Investmentgesellschaften gehören. Gehen wir weiter zu den Technikkonzernen, wie z.B. Flugzeug-, Automobilhersteller und Rüstungskonzerne. Wir werden feststellen, dass diese wieder im Besitz dieser großen Vier sind. Wenn der Volksmund recht hat und Geld die Welt regiert anstelle der gewählten Politiker oder der nicht gewählten Diktatoren, sollten wir da nicht schnellstens herausfinden, wer das Geld regiert? Kleiner Hinweis 2 der vier heissen BlackRock und Vanguard. *

 

BLACK_ROCK UND VANGUARD KONTROLLIEREN ALLES

 

Alle namhaften Firmen, Konzerne und Branchen der Welt werden von Großinvestoren beherrscht: An der Spitze stehen Vanguard und BlackRock. Egal ob Nahrungsmittel, Technologie, Tourismus, Energie, Pharma, Autos, Telefon, Mode, Kosmetik oder Banken, alle werden von ihnen kontrolliert. Dazu gehören auch 91 % der Medien und die drei Nachrichtenagenturen ANP, AFP und Reuters. BlackRock und Vanguard verfügen über 20 Billionen US-$ und sind miteinander verflochten. Es handelt sich um die Vermögensverwalter von den reichsten 1 % der Welt, die aber 82 % des Weltvermögens besitzen. Allein 2.075 Milliardäre sind die Anteilseigner. Dazu gehören so reiche Familien wie Rockefeller, Tothschild, Du Pont, Busch und Morgan, deren mächtige Non-Profit Organisationen und Stiftungen die Geschicke ganzer Staaten beeinflussen. Es gibt noch andere Großinvestoren wie Berkshire Hathaways Inc oder State Street, doch Vanguard und BlackRock sind die mächtigsten und größten. *

 

Webinar Eigentumsschutz, Sicherheit vor Enteigung, Lastenausgleich & Vermögensabgabe

am 5. Septemer 2022, hier klicken, letzte Möglichkeit in 2022!

 

DIE GEFÄHRLICHEN STIFTUNGEN VON GATES, SOROS UND CLINTON

 

Die wirtschaftlichen und politischen Ziele der Großinvestoren Vanguard und BlackRock werden rigoros durch die mächtigen Stiftungen der reichsten Familien umgesetzt. Diese Stiftungen werden weder gewählt noch kontrolliert. Sie machen mit ihren "Spenden" was sie wollen und können nicht zur Verantwortung gezogen werden. Typisch dafür ist der Multimiliardär George Soros. Seine 12 Stiftungen wie die Open Society Foundation stürzen mit einem Stiftungsvermögen von mehr als 32 Miliarden US-$ ganze Regierungen, finanzieren Terrorismus und destabilisieren Länder durch inszenierte Migration. Die Bill & Melinda Gates Foundation kontrolliert mit Hilfe der Pharmaindustrie die WHO, um die "Covid-Pandemie" für ihre Zwecke zu nutzen. Bill Gates lenkt mit anderen großen Stiftungen auch die Politik und die Medien (allein 29 Millionen US-$ für den Spiegel). Die Clinton Foundation nutzt für ihre Ziele gern Staatsgelder. Als politisches Endziel der Stiftungen dient der Great Reset von Klaus Schwab, der mit seinem WEF die Menschheit reduzieren und versklaven will. Diese großen Non-Profit-Stiftungen verfügen über gigantische Finanzmittel. Weder über deren Herkunft noch über deren Verwendung muss irgendeine Rechenschaft gegeben werden. Diese Stiftungen können Unsummen weltweit beliebig investieren und müssen für die Gewinne keine Steuern bezahlen, solange sie wieder in deren Projekte hineininvestiert werden. Angesichts dieser besonderen Rechtslage verwundert der australische Regierungsbericht nicht, der enthüllt, dass diese Non-Profit-Stiftungen eine ideale Struktur zur Geldwäsche großer Summen und Finanzierung von Terroristengruppen bieten. Weltweit sind die drei Stiftungen von Gates, Clinton und Soros die größten und mächtigsten. Die Bill und Melinda Gates Stiftung investiert ihre Gelder auch vorwiegend zum Nutzen der Konzerne, von denen Bill Gates signifikante Anteile hält. Auf der Website des WEF (World Economic Forum) kann man lesen, dass diese Gates Foundation der größte Geldgeber der WHO (World Health Organization) ist und eine enge Partnerschaft mit den 16 weltweit größten Pharmakonzernen unterhält. Damit hat Bill Gates über seine Stiftung und seine Beteiligung an vielen Pharmakonzernen mehr Einfluss auf die Gesundheit der gesamten Menschheit als jeder andere auf dieser Welt. *

 

SCHEINBARE MEDIENVIELFALT

 

Tim Gielen enthüllt in seinem Doku-Filmbericht, dass die in westlichen "Demokratien" oft propagierte Medienvielfalt nur zum Schein besteht. In Wahrheit unterstünden die journalistischen Netzwerke weltweit einer nahezu totalen Kontrolle durch mächtige Investmentfonds (vor alllem Vanguard und BlackRock), sowie durch einflussreiche Stiftungen superreicher Oligarchen. Diese würden vorrangig die von ihnen gleichgeschalteten Massenmedien zur Erzeugung weltweiter Kriesen wie Kriege, Pandemien, Klima-Panik benutzen, um aus den künstlich erzeugeten Krisen, Pandemien, Klima-Panik benutzen, um aus den künstlich erzeugten Krisen für sich selbst horrende Gewinne zu schöpfen, wärhend gleichzeitig Millionen von Menschen verarmen. Nach Gießen erfolgen die "Befehlsausgabe" und Koordination der weltweiten Informationen über das World Economic Forum (WEF) eines Klaus Schwab, der die Corona-Pandemie medienwirksam als einzigartiges Zeitfenster für die Durchsetzung einer völlig neuen Weltordnung (ohne persönliches Eigentum) gepriesen hat. Eine restlose Aufdeckung der hinter den Medien sthenden kontrollierenden Köpfe und der Kampf für eine echte Meingungs- und Medienvielfalt entscheiden somit über unser aller Zukunft. *

 

Webinar Eigentumsschutz, Sicherheit vor Enteigung, Lastenausgleich & Vermögensabgabe

am 5. Septemer 2022, hier klicken, letzte Möglichkeit in 2022!

 

SCHEINBARE UNABHÄNGIGKEIT DER NACHRICHTENAGENTUREN

 

Trotz der scheinbaren internationalen Vielfalt an Printmedien, Radios, Fernsehen, Internet usw. produzieren die verschiedenen Nachrichtenmedien ihre Mitteilungen nicht selbst, sondern verwenden Informationen und Bilder von Nachrichtenagenturen wie Reuters, der niederländischen ANP und der französischen AFP. Diese Organisationen sind alles andere als unabhängig. Reuters ist im Besitz der mächtigen kanadischen Familie Thompson. die ANP ist im Besitz des niederländischen Ivestors Case Omen und die AFP wird größtenteils von der französischen reGIERung finanziert. Die wichtigsten Journalisten und Redakteure, die für diese Agenturen arbeiten, sinbd Mitglieder einer Journalismus-Agentur, wie des European Journalism Centre, wo sie auch zu Journalisten ausgebildet wurden. Wenn Nachrichtensprecher die Nachrichten von ihren Telepromtern ablesen, sit die Wahrscheinlichkeit groß, dass der Text von einer dieser drei Nachrichtenagenturen stammt. Infolgedessen sind die globalen Medien oft so spürbar synchronisiert, sprich gleichgeschaltet. *

 

* Quelle: https://rumble.com/vn7/5-monopoly-who-owns-the-world-must-see./html

Kommentare zum Thema

Keine Kommentare gefunden. Schreibe den ersten Kommentar!

 
 

Pflicht-Feld

Kommentieren

FrauHerr-Dr.Prof.Ing.Mag.

Name

Vorname

Name

E-Mail

Homepage

Kommentar

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus diesem Formular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Datenschutzerklärung

janein

SPAM-Schutz7A0B4D8Keingeben!

Versenden

Pflicht-Feld

Hambacher Kulturförderverein e.V.

Vorstand:

Martina Hambach, Erich Hambach

Sitz: Braunautal 16,

85625 Baiern

 

Fax: 0321 21363506

 

E-Mail: serviceerich-hambachde

www.erich-hambach.de

 

 

© 2022

Hambacher Kulturförderverein e.V.

Erich Hambach 

Erich Hambach

"Alle sagten, das ist unmöglich. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat`s einfach gemacht."

 

Impressum

 

Cookies erleichtern die Bedienung und sind für die volle Funktionalität dieser Website notwendig. InformationOK 

 
nach oben
 

x

---

+++

x

FORM